ASKOCOAT 2K-PU Binder für Langzeitdünger

Dr. Carolin Wallenhorst
Global Business Line Manager Specialties

+4921171103993

2K-PU Binder zur Herstellung polymerbeschichteter Düngemittel

ASK Chemicals bietet 2-Komponenten-PU-Harzsysteme zur Herstellung polymerbeschichteter Düngemittel an, die eine kontrollierte Nährstofffreisetzung ermöglichen, aus beliebigen Granulaten.

Das patentierte Beschichtungssystem besteht aus zwei Komponenten, einem Polyol und einem Isocyanat. Das Polyol ist eine modifizierte, lösemittelfreie Phenolharzformulierung aus über 60 % erneuerbaren Rohstoffen. Die Isocyanatkomponente ist eine modifizierte Isocyanatformulierung, die einen Zusatz zur Verlängerung der Verarbeitbarkeit beinhaltet, um in der Mischanlage eine steuerbare Reaktion zu erreichen. Beide Komponenten sind lösemittelfrei und enthalten nur reaktive Bestandteile zur Vermeidung eines Auslaugens von Beschichtungschemikalien in den Boden.

Die Beschichtung des Düngemittelgranulats erfolgt bei Umgebungs- bis mäßigen Temperaturen in einem Trommelmischer oder kontinuierlichen Mischer. Daher können auch Granulate mit einem relativ niedrigen Schmelzpunkt, wie zum Beispiel Urea, mit dieser Technik beschichtet werden. Die Harzsysteme weisen auf allen Granulatarten eine homogene Verteilung ohne jeglichen Defekt auf. Die Aushärtung erfolgt durch eine Polyadditionsreaktion, katalysiert durch Zusatz eines gasförmigen oder flüssigen Amins zu dem Harzsystem. Bei Verwendung eines flüssigen Amins mit einem hohen Flammpunkt ist keine ATEX-Ausstattung erforderlich. Ein Sprühaushärtungsverfahren stellt die optimale Verteilung des Katalysators sicher. Das Beschichtungsverfahren ist sehr schnell und effizient, die typische Aushärtungszeit für eine Schicht, bis sie klebefrei ist, beträgt weniger als zwei Minuten.

Das ASKOCOAT-System wurde speziell für Düngemittelbeschichtungen entwickelt, um hervorragende, anpassbare Freisetzungseigenschaften zu erzielen. Wasser kann durch die Beschichtungslagen langsam in das Granulatkorn eindringen und löst die Nährstoffe des Düngemittelkorns auf. Die Nährstoffe werden durch Osmose freigesetzt. Die Geschwindigkeit der Nährstofffreisetzung wird durch die Dicke der Beschichtung und die Temperatur gesteuert, wobei dünnere Beschichtungen und höhere Temperaturen zu einer schnelleren Freisetzung führen. Je nach der Menge des Beschichtungsmaterials kann die Freisetzungszeit auf 2 bis 24 Monate angepasst werden. Die patentierte Phenol-PU-Beschichtung erhöht die Stabilität und Elastizität des beschichteten Düngemittels und beugt Salzstress infolge unkontrollierter Nährstofffreisetzung vor.

ASKOCOAT-Harz für Düngemittel mit kontrollierter Nährstofffreisetzung

Name Feststoffgehalt Viskosität Eigenschaften
ASKOCOAT 420 n.a. 1.0 – 2.0 Pa.s Polyolkomponente, ausgezeichnete, anpassbare Freisetzungseigenschaften, gute mechanische Eigenschaften EN Informationen anfordern
ASKOCOAT 520 n.a. 150 - 300 mPa.s Isocyanatkomponente, ausgezeichnete, anpassbare Freisetzungseigenschaften, gute mechanische Eigenschaften EN Informationen anfordern

Broschüre Düngemittelbeschichtungen: