Bindemittel für Korrosionsschutzlacke

Dr. Jan Klesing
Technical Product Manager Specialties

+49 2058 785144

Unsere NECOLIN-Alkydharzemulsionen und GP-Phenolharze eignen sich ideal zur Formulierung von Korrosionsschutzgrundierungen und -lacken. NECOLIN 3100 ist ein Alkydharz mit mittlerer Öllänge auf der Basis von oxidativ trocknendem Lösemittel und Fischöl. Der Fischölanteil sorgt für ausgezeichnete Benetzungseigenschaften und ein hervorragendes Eindringvermögen auf unterschiedlichen Untergründen. GP-PHENOLIC BKS 2600 ist ein unmodifiziertes selbstvernetzendes Phenolharz. BKS 2600 weist höchste Chemikalienbeständigkeit auf (außer gegen stark alkalische Medien) und ist als Alleinbindemittel für schützende Fassinnenbeschichtungen geeignet.

Bindemittel für Korrosionschutzlacke

Name Öltyp Lösungsmittel Feststoffgehalt Öllänge Eigenschaften
GP BKS 2600 n.a. ethanol 52 – 56 % n.a. ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit, kurze Einbrennzeiten, als Alleinbindemittel für schützende Fassinnenbeschichtungen geeignet DE Muster bestellen
GP BKS 2610 n.a. n-butanol 47 - 52 % n.a. ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit, kurze Einbrennzeiten, als Alleinbindemittel für schützende Fassinnenbeschichtungen geeignet DE Muster bestellen
NECOLIN 3100 Fischöl 79 – 81 % 80% ausgezeichnete Benetzungseigenschaften und hervorragendes Eindringvermögen auf unterschiedlichen Untergründen, verleiht Holzanstrichen hervorragende Imprägniereigenschaften, verbessert die Haftung und stabilisiert Rostrückstände auf Oberflächen EN Muster bestellen

Modifikatoren

Name Feststoffgehalt Eigenschaften
GP CK 2400 Flocken zur Verbesserung der Chemikalienbeständigkeit, der Verlaufs- und Benetzungseigenschaften, der Härte sowie der Zwischenschichthaftung DE Muster bestellen
GP BKR 2620 Klumpen ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit, hervorragende Benetzung des Untergrunds, sehr gute Zwischenschichthaftung auf Vinylorganosolen EN Muster bestellen